Landesverband Bayern für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.

Der LVKM tritt für die Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung ein.

Lesen Sie mehr dazu unter Über uns oder laden Sie sich unseren Flyer als PDF herunter.

AKTUELLES vom LVKM


Zu Besuch bei Sozialministerin Kerstin Schreyer

Am 8. Mai konnten Konstanze Riedmüller, Beate Bettenhausen und Rainer Salz der neuen Bayerischen Sozialministerin Kerstin Schreyer die Anliegen und Ziele des LVKM, seiner Stiftung und seiner gemeinnützigen GmbHs vorstellen, bei denen Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung im Mittelpunkt stehen. Wichtige Themen waren die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes auf Landesebene und die Versorgung von Menschen mit Behinderung im Krankenhaus. Bild: STMAS Bayern.

Website Bayerisches Sozialministerium - Kerstin Schreyer

Aufruf zur Wachsamkeit gegen die Abwertung von Menschen mit Behinderung und Rassismus

Der LVKm schließt sich dem Aufruf "Wachsam sein für Menschlichkeit" des bvkm und weiterer 17 Sozialverbände an.

Zur Anzeige der Sozialverbände

Zur Antwort der Bundesregierung auf AfD-Anfrage

LVKM - Seminare, Weiterbildungen, Tagungen, Kongresse

Die Angebote an Seminaren, Weiterbildungen, Tagungen und Kongressen des LVKM sowie seiner Unter- und Mitgliedsorganisationen sind ein wesentlicher Bestandteil des Aufgabenbereiches eines Selbsthilfeverbandes:


Neue Informationen

Die neuen Ausgaben von "info-bayern"- Aktuelles aus dem Verband - März 2018 sowie "Hand & Fuß"- 2/2017 für Freunde, Spender und Förderer sind da. Lesen Sie über die Tagung Leben pur zum Thema "Teihabe und Teilgabe - Menschen mit Komplexer Behinderung bereichern unsere Gesellschaft", die Eröffnung von zwei MZEBs in München, den Tag der offenen Tür des integrierten Sozialpädiatrischen Zentrums im Dr. von Haunerschen Kinderspital und vieles mehr. 

Mehr zu den LVKM-Publikationen ...

Sozialstaatssekretär Hintersberger übergibt Signet "Bayern barrierefrei" an das Schullandheim Wartaweil

Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger begrüßte ausdrücklich die Bildungs- und Begegnungsstätte als neue Partnerin beim Abbau von Barrieren in Bayern, um gerade Kindern und jungen Leuten ein Gefühl für die Selbstverständlichkeit des Miteinanders zu geben.

Zur Pressemitteilung des StMAS

Zum Artikel im Münchner Merkur

Sozialministerin Müller übergibt Signet "Bayern barrierefrei" an das iSPZ

Sozialministerin Emilia Müller würdigte das integrierte Sozialpädiatrische Zentrum (iSPZ) mit dem Signet 'Bayern barrierefrei'. "Das iSPZ in der Münchner Innenstadt ist sehr entschlossen vorgegangen, um den kleinen Patienten mit Behinderung den Weg zum Arzt so barrierefrei wie möglich zu machen," betonte die Minsterin.

Zur Pressemitteilung des StMAS

Staatssekretär Eisenreich würdigt Positionspapier

Die Vorsitzende Konstanze Riedmüller (re.) stellte am 13. März zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Dr. Karolin Netschiporenko und Bettina Brühl im Bayerischen Kultusministerium die neue Stellungnahme zum Thema Schule vor. Besonders bedeutsam sind dem LVKM die kostenfreie Beförderung von Schülern mit schwerer und mehrfacher Behinderung auch an inklusive Schulorte, die Gewährleistung von Anrechnungsstunden der Lehrkräfte für die komplexe Prozessplanung und dass auch die sich öffnenden Förderschulen lernzieldifferent alle Lehrpläne unterrichten können.

Aktuelles Positionspapier veröffentlicht: "Vielfalt als Chance - neue Schulen, die allen offen stehen"

Der Vorstand hat Anfang 2017 eine neue Stellungnahme zum Thema Schule veröffentlicht. Das Augenmerk liegt dabei auf den Kindern mit Komplexer Behinderung. Wesentlicher Ansatz für ein inklusives Bildungssystem mit dem Recht auf wohnortnahme, gute Beschulung ist die Änderung und der Ausbau der schulischen Rahmenbedingungen, damit neue Schulen, die allen offen stehen, ein echte Wahlfreiheit schaffen.

Zum LVKM-Positionspapier Schule

Persönliche Zukunftsplanung -
eine Möglichkeit um Teilhabe umzusetzen!

Beim LVKM und der Stiftung Leben pur können Sie eine
Persönliche Zukunftsplanung für sich buchen... 

 

Mehr zur Persönlichen Zukunftsplanung ...